Grellinger Mehl.jpg

 Die Zukunft planen heisst auch umweltbewusst handeln

Bäckerei Grellinger

Als KMU bieten wir rund 50 Mitarbeitenden ein geregeltes Einkommen.
Eine Verantwortung, der wir uns sehr wohl bewusst sind.


Als sehr wichtig erachten wir Investitionen für den Umweltschutz, zur Schonung von Ressourcen und fürs Recycling.
Wo und wann immer möglich, versuchen wir  nachhaltige und innovative Lösungen zu finden.

Stellenausschreibung

 

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung:

Mitarbeiterin
Café und Verkauf 100 %,
Detailhandel Gastronomie 

Weitere Infos unter: www.grellinger.ch/jobs

Saat-und-Erntefest 2021

Ein Fest der Dankbarkeit

Die gemeinsam ausgesäten Weizenkörner, für das Mehl und das künftige Birseckbrot, ruhen nun in der Erde, bis sie im Frühjahr wieder aus dem Boden treiben... Wir danken allen die da waren und ganz besonders der Familie Schürch.

Saat-und-Erntefest 2020

 
Birseckbrot-2143.jpg

Birseckbrot​

support your locals Heart 2.png
Neuhof-Weizen-Grellinger.jpg
broetchen-Grellinger.jpg
Wissen, woher das
Mehl kommt 

Ob Mehl, Eier, Früchte oder Fleisch: der Regio-Gedanke war bei Grellinger längst Tatsache, bevor andere ihn für Marketingzwecke nutzten. Jährlich einmal können Kunden auf einem Bauernhof in Reinach mit uns gar ihren eigenen Weizen säen.

Solarzellen-Grellinger-wide.jpg
Energie aus eigenen Solarzellen

Am Produktionsstandort Kägen liefern eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und eine Anlage zur Rückgewinnung der Ofenwärme warmes Wasser für das gesamte Gebäude und Energie für die Kühlanlagen.

Solarzellen-Grellinger.jpg
Image by Rodrigo Flores
produkte-gran-cru-max-felchlin-49-IC-W73
Kontrolliert und zertifiziert

Bei Rohstoffen aus dem Ausland können wir uns auf unsere Partner verlassen.
Die Ware stammt aus kontrolliertem Anbau zertifizierter Kooperativen.
Die Bauern werden für Ihre harte Arbeit fair entschädigt.

Brot Grellinger.jpg
No food waste,
please!

Damit nach Ladenschluss möglichst wenig Ware übrigbleibt, beliefern wir unsere Verkaufsstellen „just in time“ mehrmals täglich mit frischer Ware. Allfällige Restbestände an  Brot, Sandwiches, Weggli, Gipfeli oder Pâtisserie landen am Abend nicht einfach im Kübel. Gemeinnützige Organisationen (Phari, Outlet, etc.) sowie Alters- und Asylantenheime sind dankbare Abnehmer.

Frisches Brot
Wasser
Wassergläser
Wasseraufbereitung nach Grander 

Für unsere Rezepturen verwenden wir „Grander“-Wasser: Normales Leitungswasser fliesst durch ein sog. „Grander“-Gerät. Durch die dadurch erzeugte „Entwirbelung“ wird das Wasser „belebt“, was bei Backwaren u.a. zu einer sichtbaren Zunahme des Teigvolumens führt.

support your locals.jpg
Herzlichen Dank
Liebe KundInnen

Ohne Ihre Treue 
wären wir nicht dort wo wir heute sind.

Simone Brugger-Grellinger

&

André Grellinger